Weltreise

Wie Babys und (Klein-)kinder auf Reisen besser schlafen – unsere 10 Tipps gegen schlaflose Nächte und lästigen Jetlag

Ja, ja, der Schlaf ist uns Erwachsenen heilig. Was kleine Kinder niemals bewusst einfordern würden, raubt vor allem jungen Eltern den wohlverdienten Schlaf. Der regelmäßige Schlaf ist – neben der Nahrungsaufnahme – eines der wichtigsten menschlichen Bedürfnisse und für die gesunde Entwicklung eines Kindes außerordentlich wichtig. Deshalb ist gerade dieses Thema auch der größte Angstfaktor …

Wie Babys und (Klein-)kinder auf Reisen besser schlafen – unsere 10 Tipps gegen schlaflose Nächte und lästigen Jetlag Weiterlesen »

Neuseelands Südinsel – der Mount Cook Nationalpark mit Lake Tekapo

Von Süden kommend fahren wir über den Lindis Pass und die Ortschaften Omarama und Twitzel ins Mount Cook Valley. Die Stichstraße entlang des milchig türkisen Sees Pukaki ist wunderschön und ein sehr beliebtes Fotomotiv. Bei unserer Anreise schneit es jedoch, sodass wir erst bei unserer Abreise ein paar schöne Fotos schießen können. Schneefälle sind für …

Neuseelands Südinsel – der Mount Cook Nationalpark mit Lake Tekapo Weiterlesen »

Neuseelands Südinsel – Wanaka mit den Seen Wanaka und Hawea

Vom Campingplatz bei Makarora starten wir Richtung Wanaka. Die Szenerie ist eine ganz andere als in den letzten Tagen. Baumlose Berghänge rahmen das enge Tal ein. Zunächst führt die Fahrt entlang des Sees Wanaka bis zum Lookout The Neck, an dessen Stelle sich die beiden Seen bis auf wenige Meter nähern, und wären nicht die …

Neuseelands Südinsel – Wanaka mit den Seen Wanaka und Hawea Weiterlesen »

Neuseelands Südinsel – die Westküste von Westport bis zum Haast Pass

Das nächste Reisehighlight an der Westküste erreichen wir nach wenigen Kilometern (ca. 60) hinter Westport: Die Pancake Rocks und Blowholes bei Punakaiki. Zuvor haben wir noch der Robbenkolonie bei Cape Foulwind einen Besuch abgestattet. Unser Fazit: Sehenswert für Tierfreunde, aber Nasenzwicker gegen den intensiven tierischen Geruch wäre sinnvoll. Diese Attraktion ist ein Muss für die …

Neuseelands Südinsel – die Westküste von Westport bis zum Haast Pass Weiterlesen »

Neuseelands Südinsel – die Nordwestküste bei Karamea und der Heaphy Track

Der knapp hundert Kilometer lange Highway Nr. 67 zwischen der beschaulichen Westküstenstadt Westport und der kleinen Siedlung Karamea wird von ursprünglichen Landschaften und beruhigender Einsamkeit geprägt. Verschlafene Dörfer säumen den abgeschiedenen Küstenstreifen, der von hohen Bergen gen Osten begrenzt wird. Die Straße schlängelt sich auf einigen Abschnitten durch atemberaubende dicht bewachsene Regenwälder. Es ist eine …

Neuseelands Südinsel – die Nordwestküste bei Karamea und der Heaphy Track Weiterlesen »

Neuseelands Südinsel – der Abel Tasman Nationalpark mit Farewell Spit

Mit unseren zwei Mäusen und ihren kuscheligen Begleitern ziehen wir weiter Richtung Westen. Die Strecke abseits der Hauptverbindungsstraße mit der Nummer 6 Richtung Abel Tasman Nationalpark ist sehr hügelig und mit vielen Kurven versehen, was die Fahrtzeit enorm in die Länge zieht. Aus diesem Grund gönnen wir uns vor dem Abel Tasman Nationalpark in der …

Neuseelands Südinsel – der Abel Tasman Nationalpark mit Farewell Spit Weiterlesen »

Neuseelands Südinsel – die Marlborough Sounds mit Nelson

Mit der Fähre starten wir unsere Reise auf die Südinsel Neuseelands. Die beiden großen Fährunternehmen Interislander und Bluebridge bieten mehrmals täglich Fahrten zwischen den beiden Inseln an. Reservierungen werden überall empfohlen. Wir jedoch, die gerne flexibel unterwegs sind, haben mal wieder keine Reservierung und das große Glück auf die eigentlich überbuchte Fähre als Nachrücker zu kommen. Mit …

Neuseelands Südinsel – die Marlborough Sounds mit Nelson Weiterlesen »

Neuseelands Nordinsel – der Mt. Taranaki Nationalpark und die Westküste bis Raglan

Der kleine aber feine Nationalpark Taranaki ist für uns einer der schönsten Nationalparks auf der Nordinsel Neuseelands. Der immer schneebedeckte Vulkankegel des Mount Taranaki (Mount Egmont) ragt weit sichtbar aus der umliegenden flachen Landschaft heraus. An wolkenfreien Tagen hat man vom Mt. Taranaki aus einen atemberaubenden Blick auf die Gipfel des Tongariro Nationalparks, und auch vom Tongariro Nationalpark aus …

Neuseelands Nordinsel – der Mt. Taranaki Nationalpark und die Westküste bis Raglan Weiterlesen »

Neuseelands Nordinsel – Lake Taupo und der Tongariro Nationalpark

Mit einer recht beachtlichen Größe von über 600 Quadratkilometern ist der Lake Taupo der größte Binnensee Neuseelands. Seine günstige zentrale Lage machen ihn zu einer begehrten Basis für Reisende sowie Einheimische, die in den Sommermonaten wie Sandflies über die, entlang des Sees gelegenen, Touristenorte herfallen. Neben zahlreichen Wassersportarten wie Baden, Surfen, Kajak- oder Jet-Boat-Fahren, Angeln usw. bietet die …

Neuseelands Nordinsel – Lake Taupo und der Tongariro Nationalpark Weiterlesen »

Neuseelands Nordinsel – Rotorua mit Waiotapu und Waimangu Valley

Die Stadt Rotorua im nördlichen Inselinneren ist das kulturelle Zentrum der Maoris. Die  zahlreichen Seen und Geothermalgebiete mit ihren natürlichen Wärmequellen waren der Hauptgrund für die frühe Besiedlung dieses Landstrichs durch die Maori. In keinem anderen Ort Neuseelands erfährt man mehr über die Ureinwohner und deren Kultur als in Rotorua. Die Kommerzialisierung ihrer Bräuche findet sich in Touristenvorführungen mit rituellen Tänzen und Kampfvorführungen wieder. Wer …

Neuseelands Nordinsel – Rotorua mit Waiotapu und Waimangu Valley Weiterlesen »