Portugal – Wandern mit Kindern auf der Rota Vicentina und dem Fischerweg

Der Fernwanderweg Rota Vicentina mit seinen Teilstrecken unter dem Namen „Fischerweg

Die Rota Vicentina ist ein Netz von Wanderrouten, die in ihrer Gesamtlänge ca. 340 Kilometer entlang der portugiesischen Südwestküste führen. Sie gliedert sich in zwei größere und mehrere kleine Wanderrouten.

Die 240 Kilometer lange historischen Route der Rota Vicentina, unter dem Namen Caminho Histórico, führt durch das küstennahe, leicht wellige Hinterland der nordwestlichen Algarve und folgt einer alten Pilgerroute nach Santiago do Cacém.

Der zweite längere zusammenhängende Wanderweg gehört ebenfalls zur Rota Vicentina, ist aber in Europa eher unter dem Namen Fischerweg (Fishermen’s Trail) bekannt. Dieser Weg, der häufig direkt entlang der Klippen an der Westküste führt, wurde erst in den letzten Jahren (ab 2011) realisiert und befindet sich noch immer in der Erweiterungsphase. Bis jetzt konnte eine durchgängige Streckenführung und Beschilderung von Porto Covo bis nach Odeceixe erreicht werden, womit der Fischerweg bisher eine zusammenhängende Gesamtlänge von 80 Kilometern erreicht. Weitere, nicht zusammenhängende Teilstrecken im Süden, welche von der historischen Route der Rota Vicentina an die Küste führen, gibt es bereits, doch Ziel der Tourismusbehörde ist es, einen durchgängigen Küstenwanderweg von Sines (bei Lissabon) hinunter ans Cabo do S. Vicente und von dort an der Algarve entlang bis nach Lagos zu erreichen.

Große Teile beider Fernwanderwege führen durch den Naturpark Parque Natural do Sudoeste Alentejano e Costa Vicentina, ein noch wenig erschlossener Landstrich an der portugiesischen Westküste. Hier soll, im Gegenstück zur touristisch erschlossenen, südlichen Algarve, ein sanfter, naturnaher Tourismus gefördert werden.

Die Rota Vicentina trägt als Küstenwanderweg auch die Bezeichnung GR11, als portugiesischer Weit- und Fernwanderweg. Der GR11 ist wiederum eine Teilstrecke des Europäisches Fernwanderwegs E9, der vom Cabo do Sao Vicente (Europas westlichste Küste des Festlandes) an der kompletten europäischen Westküste bis nach Sankt Petersburg in Russland führt.

Wir sind mit unseren Kindern (Ok – eigentlich Jugendlichen 😉) im April 2019 in neun Tagen 180 Kilometer auf der Rota Vicentina und dem Fischerweg gelaufen. Für uns war es der dritte Fernwanderweg, den wir uns erwandert haben, aber ich wage jetzt schon zu behaupten, dass eine Steigerung in Punkto Faszination in den kommenden Jahren schwierig werden wird.

In den kommenden Wochen werden wir die einzelnen Etappen nacheinander freischalten. Wir freuen uns, wenn ihr uns auf der Rota Vicentina begleitet und uns einen Kommentar hinterlasst.

Informationen von A – Z

← zurück zur Übersicht „Reisen mit Kindern und Jugendlichen“

weitere tolle Wanderungen findest du auf unserer interaktiven Karte →