Städtereisen mit Kindern und Jugendlichen – Schwedens Hauptstadt Stockholm

Die City von Stockholm

In den Gassen von Gamla stan

Schwedens Hauptstadt Stockholm war, auch Corona bedingt, vor der Reise eigentlich nicht geplant. Die – für uns – interessantesten Sehenswürdigkeiten der Stadt hatten wir schon bei unserer letzten Reise in Schweden mit unseren, damals noch kleinen, Kindern besichtigt.

Als sich jedoch kurzfristig ein Zeitfenster öffnet, und unsere jugendliche Tochter sich einen Stadt-Tag wünscht, statten wir der größten Stadt Schwedens einen zweiten Besuch ab und konzentrieren uns darauf, was beim letzten Mal aus Zeitgründen zu kurz gekommen ist. Und das ist auf jeden Fall die Altstadt Gamla stan auf der Stadtinsel Stadsholmen.

Der schwedische Wettergott meint es wieder einmal gut mit uns an diesem Tag, denn die Sonne strahlt vom fast wolkenlosen Himmel. Vom zentral gelegenen Hauptbahnhof Stockholms ist es nur einen Katzensprung zur Altstadt Gamla stan auf der Insel Stadholmen. Über die Vasabronbrücke erreichen wir den historisch bedeutsamen Stadtteil Stockholms, der als Ursprung der Stadtbildung Stockholms gilt. Im Mittelalter war Gamla stan von einer Stadtmauer umgeben und galt als Stadtkern, also das eigentliche Stockholm, während die Stadtteile drumherum eher einen ländlichen Charakter aufwiesen.

Das erste prachtvolle Gebäude, welches wir erreichen, ist das Riddarhuset, eine ehemalige Versammlungsstätte des schwedischen Adels.

Das Riddarhuset
Ein herrschaftliches Anwesen – das Riddarhuset

Wir schlendern durch die engen, schmucken Gässchen der Altstadt Gamla stans, mit der schmalsten Gasse Schwedens und erreichen den sehenswerten Zentralplatz Stortorget mit seinen stattlichen Gebäuden im hanseatischen Stil. Wir besichtigen die deutsche Kirche Tyska kyrka im Zentrum von Gamla stan, dessen Kirchturm das höchste Gebäude der Stockholmer Innenstadt ist und genießen einfach das kleinstädtische Flair der historischen Altstadt Stockholms.

Der Zentralplatz Stortorget in Gamla stan
Häuserfront am Zentralplatz Stortorget in Gamla stan

Wir wohnen der Wachablösung am königlichen Schloss bei und besichtigen den Innenhof sowie den Park des schwedischen Parlamentsgebäudes auf der Insel Helgeandsholmen. Auf ein Museum und Besichtigung von Innenräumen verzichten wir aufgrund des schönen Wetters.

Das schwedische Parlamentsgebäude
Das schwedische Parlamentsgebäude auf der Insel Helgeandsholmen

Wir verlassen Gamla stan über die Strömbronbrücke, passieren das königliche Opernhaus und erreichen über den reizvollen Stadtpark Kungsträdgården die moderne Stockholmer Innenstadt, die durch ihren futuristisch anmutenden Zentralplatz Sergels torg und den lieblosen Plattenbauten, welche in den 1970er Jahren entstanden, einen starken Kontrast zur Altstadt Gamla stan bildet. Selbst zum Shoppen fehlt uns heute der Antrieb, sodass wir unseren Besichtigungstag hier beenden und zurück zum Bahnhof schlendern.

City of Stockholm
Der Zentralplatz Sergels torg

Neben der Altstadt Gamla stan gibt es noch weitere Sehenswürdigkeiten in Stockholm für Familien mit größeren Kindern und Jugendlichen, wie

Das Vasa-Museum

Das auf der Halbinsel Djurgården gelegene Vasa Museum ist das meistbesuchte Museum Schwedens. Wir haben es bei unserem ersten Stockholmbesuch besichtigt. Es zeigt das berühmte schwedische Kriegsschiff Vasa, welches bei seiner Jungfernfahrt im Jahr 1628 bereits im Hafenbecken Stockholms sank. Das in den sechziger Jahren aus dem Hafenbecken geborgene Schiff wurde über viele Jahre restauriert und im Sommer 1990 im eigens dafür erbauten Museum ausgestellt.

Das Vasa Museum
Das Vasa Museum auf der Halbinsel Djurgården

Das Vasa Museum von Innen

Der Gröna Lund Freizeitpark auf der Halbinsel Djurgården

Der kleine Vergnügungspark Gröna Lund mit verschiedenen Fahrgeschäften und Theaterbühnen, auf denen im Sommer zahlreiche Konzerte stattfinden. Der Park ist von Ende April bis Mitte September geöffnet.

Von unserer ersten Schwedenreise können wir folgende Sehenswürdigkeiten in Stockholm für Familien mit kleinen Kindern empfehlen:

Das Freilichtmuseum Skansen

Skansen ist das größte Freilichtmuseum Schwedens und befindet sich ebenfalls sehr zentral auf der Halbinsel Djurgården östlich von Gamla stan und südöstlich des Zentrums von Stockholm.

Historische Pfahlhäuser
Ein historisches Pfahlhaus im Freilichtmuseum Skansen

Für das Skansen Museum wurden ca. 150 historische Gebäude aus allen Teilen Schwedens zusammengetragen und hier wieder aufgebaut sowie restauriert. In dem lebendigen Freilichtmuseum wird das historische Leben in Schweden mit all seinen Volksbräuchen und Traditionen gezeigt. Besonders schön für Kinder ist der dazugehörige Tierpark, mit zahlreichen Tierarten nordischer Herkunft und ein paar Fahrgeschäfte für die Kleinsten. Seit ca. zwei Jahren beinhaltet das Freilichtmuseum noch ein Ostsee-Wissenschaftszentrum (Baltic Sea Science Center) mit Aquarien, welche die Unterwasserwelten der Ostsee zeigen.

Das Kindermuseum Junibacken

Dalarna PferdDas schnuckelige Kindermuseum Junibacken ist eine Art Kulturhaus für die Kleinsten. Es liegt in unmittelbarer Nähe zum Vasa Museum auf der Halbinsel Djurgården. Das Museum befasst sich mit der schwedischen Kinderliteratur, natürlich hauptsächlich mit den Büchern von Astrid Lindgren, was bei der Erbauung des Museums, bei der die schwedische Autorin mitgewirkt hat, zunächst nicht so geplant war. In den Ausstellungen werden die Werke Astrid Lindgrens und anderer bekannter schwedischer Autoren behandelt. Man begegnet neben Pippi und Co. auch anderen bekannten Romanfiguren wie Pettersson und Findus, Willi Wiberg und den Mumins. Wechselnde Sonderausstellungen sind einzelnen Autorinnen und Autoren gewidmet. Neben mehreren Theatern beinhaltet das Museum einen schönen Spielplatz und die größte Kinderbuchhandlung Schwedens.

Die aktuellen Öffnungszeiten sind von Mittwoch bis Sonntag von 10 Uhr bis 17 Uhr.

Stockholm ist eine Reise wert
Stockholm ist eine Reise wert

Hat dir der Artikel gefallen? Dann freuen wir uns über einen Kommentar von dir.

Welche Sehenswürdigkeiten in Stockholm kannst du empfehlen? Wir freuen uns, wenn du diese mit uns teilst.

← zurück zur Übersicht Schweden

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.