Der Grand Canyon Nationalpark im Bundesstaat Arizona

Unsere letzte Reiseetappe in Arizona ist der Grand Canyon North Rim. Der Nordrand der großen Schlucht gilt bei Kennern als der Teil, mit den schöneren Ausblicken in den Grand Canyon. Auf jeden Fall geht es hier viel ruhiger zu als im belebten Süden der großen Schlucht.

Der Grand Canyon North Rim

Der Grand Canyon

Der Nordrand (North Rim) des Grand Canyons liegt direkt gegenüber dem stärker besuchten Südrand, ist aber wesentlich höher gelegen, weshalb es auch im Hochsommer auf über 2.400 Meter Höhe des nachts ungemütlich kalt werden kann. Trotzdem beziehen wir einen Zeltplatz am Rande des Nationalparks, der wieder einmal traumhaft schön und einsam gelegen ist. Skandinavisch anmutende Landschaften mit lichten Birken- und Nadelwälder prägen die Landschaft um den nördlichen Teil es Grand Canyon.

Campingplatz am Grand Canyon Noth Rim

Unser erstes Ziel am Grand Canyon North Rim ist die historische Grand Canyon Lodge, welche bereits im Jahre 1928 erbaut wurde. Sie und der angrenzende Bright Angel Point sind der Hauptbesucherbereich am Grand Canyon North Rim

In der Grand Canyon Lodge

Bright Angel Point
Blick vom Bright Angel Point in den Grand Canyon

Am Nordrand der großen Schlucht locken noch weitere wunderschöne Aussichtspunkte wie der Point Imperial, der Roosevelt Point und das Cape Royal. Doch eigentlich ist es vollkommen egal von wo aus man diese großartige Schlucht bewundert, die Aussicht ist überall grandios.

Kap Royal Point, Nordrand
Abendliche Stimmung am Cape Royal Point

Der grandiose Grand Canyon

Unser Fazit zum Grand Canyon North Rim: Auf jeden Fall eine Reise wert – wie so vieles im Südwesten der USA!

← zurück zur Übersicht USA

Hat dir der Artikel gefallen? Dann freuen wir uns über einen Kommentar von dir.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.